Praxis für Physiotherapie Lingen
Praxis für Physiotherapie Lingen

FDM Faszien Distorsion Modell nach Typlados

Wann kann eine Behandlung mit der Typlados Methode helfen?

Das FDM und die Typaldos-Methode werden von qualifizierten Ärzten und Therapeuten erfolgreich bei Beschwerden am Bewegungsapparat eingesetzt.

Auf Basis einer gründlichen Untersuchung nach dem Fasziendistorsionsmodell (FDM) und einer allgemeinen Begutachtung des Patienten und seiner Beschwerden, stellt der FDM-Arzt oder -Therapeut die Indikation für oder gegen eine FDM-Behandlung mit der Typaldos-Methode.

Die Behandlung kann helfen bei:

  • akuten Schmerzen durch Verstauchungen und Verrenkungen von Gelenken, Hexenschuss, steifem Nacken
  • akuten und chronischen Sportverletzungen
  • Bewegungseinschränkungen vor und nach Operationen
  • Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen, Schulter- und Nackenschmerzen, verschiedenste Gelenksschmerzen, ...
  • Symptomen wie Sensibilitätsstörungen, Kraftverlust oder fehlendem Balancegefühl
  • bestimmten internistischen Problemen nach medizinischer Abklärung

 

Die Kosten beim FDM

Die Kosten einer Behandlung des Bindegewebes, heute der Faszie mit der Typaldos-Methode wird bei mehreren Distorsionen meist pauschal für eine Therapiesitzung vereinbart. Der Verband gibt zu dieser Frage eine durchschnittliche Kostenerhebung von  70,- bis 120,- Euro an.

Zur Behandlung einzelner Distorsionen gibt die GoÄ einen Anhaltspunkt über die zu berechnenden Leistungen.

(siehe Download Link: GOÄ-FDM.pdf)

Diese werden laut Verbandsauskunft in der Regel von privaten Krankenkassen und privaten Zusatzkrankenversicherungen erstattet.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten bislang nicht, soweit diese nicht als Technik, Bestandteil in einer osteopathischen Behandlung sind und als solche nach den Vorgaben der Kassen abgerechnet werden.

  • Wir rechnen unsere Leistungen im Falle der Untersuchung und Diagnosestellung nach der GbüTh (ggf.GbüH) mit Ihnen ab. (siehe Download Link: GebüTh.pdf)
  • Eine sich daraus ergebende Behandlung durch uns oder Verordnung, über Leistungen der Physiotherapie für ihren Therapeuten, werden von der gesetzlichen Krankenkasse in der Regel nicht übernommen.
  • Erstattungsfähig durch die GKV sind nur Leistungen, die von ärztlicher Seite aus verordnet werden. Leistungen eines Heilpraktikers oder Heilpraktikers für Physiotherapie werden in der Regel nur von PKV´s und priv. Zusatzversicherungen erstattet.
  • Stelle sie hierzu in jedem Fall eine Anfrage zur Kostenübernahme an ihre Versicherung.

Hier finden Sie uns

Naturheilpraxis Hofschröer
Spessartstraße 3
49809 Lingen (Ems)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0591 / 130 58 665

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Gebührenordnung für Ärzte
Berechnung von einzelnen
Fasziendistorsionen
nach dem FDM
GOÄ-FDM.pdf
PDF-Dokument [963.8 KB]
Gebührenordnung für Heilpraktiker
GebüH.pdf
PDF-Dokument [313.2 KB]
Gebührenordnung für Therapeuten
Gebüth.pdf
PDF-Dokument [556.4 KB]
AGB´s zur Gebührenordnung für Therapeuten
AGB´s zur GebüTh.pdf
PDF-Dokument [43.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Hofschröer

Anrufen

Anfahrt